Konzept*Feuerpudel illustriert mit Kathrin Keusch

Posted by on Feb 5, 2018

Im Februar sind wir wieder in der Brotfabrik! Wir können uns gar nicht genug freuen, endlich wieder gen einwohnerstärksten Bezirk der literaturfreudigen Großstadt zu ziehen, ins schöne Pankow. Zu diesem wunderbaren Anlass haben wir auch wieder eine Illustratorin eingeladen: Wir freuen uns auf Kathrin Keusch! Wir haben ihr ein paar Fragen gestellt.

     

K*P: Wie würdest du deinen Stil beschreiben? Arbeitest du lieber mit analogen oder digitalen Mitteln?

Kathrin Keusch: Mein Stil ist intuitiv und eher abstrakt. Entweder entstehen die Bilder aus einem Zustand aus mir heraus oder ich übersetze die Energie oder Essenz eines Ereignisses, Menschen und in diesem Fall eines Textes in eine Stimmung auf dem Papier. Digital arbeite ich mit layered photography.

 

K*P: Warum hast du mit dem Illustrieren angefangen? Was schätzt du am meisten daran, nervt auch etwas am Dasein als Illustrator*in?

Kahtrin Keusch: Ich habe sehr früh angefangen und dann eine lange Pause gemacht. Wieder angefangen, habe ich als ich zeremoniellen Kakao getrunken habe und sich verschiedene Zustände automatisch zu Bildern und Nachrichten vor meinem inneren Auge geformt haben.

 

K*P: Warum hast du zugesagt, beim Konzept*Feuerpudel zu illustrieren? Was reizt dich an dieser Aufgabe?

Kathrin Keusch: Man merkt dem Team und dem Konzept an, dass sowohl Leidenschaft, als auch Comittment und Professionalität die Dinge sind, die hinter dem Feuerpudel stehen. Und ich habe total Bock, das auszuprobieren. Die Texte anderer Menschen live in Bilder zu verwandeln finde ich mega. Fast wie tanzen.

 

K*P: Mit welcher Technik wirst du beim Konzept*Feuerpudel arbeiten? Worauf dürfen wir uns freuen?

Kathrin Keusch: Ich werde einfach mit Bleistift und Fineliner arbeiten und vielleicht ein bisschen Acrylfarbe mit ganz viel Wasser gemischt verwenden.

 

K*P: Wenn du nicht gerade live Texte illustrierst – woran arbeitest du gerade? Kann man irgendwo mehr von deiner Arbeit sehen?

Kahtrin Keusch: Kann man auf www.sinkintorising.com. Ich arbeite hauptberuflich als Female Embodiment Coach und gebe Workshops und Coachings für Frauen. Auf meiner Seite unter „Creations“ könnt ihr Zeichnungen und Fotografie finden, da die auch oft aus meinen „Körperreisen“ entsteht.

 

K*P: In fünf Jahren…

Kahtrin Keusch: … lebe ich mit meiner Familie in der Natur, nahe am Meer, wo es warm ist, reise um die Welt und gebe Workshops überall. Mein ganzes Leben wird eine Zeichnung sein – eine mehrdimensionale.

K*P: Vielen Dank für deine Zeit!

 

 

 

Leave a Reply

X